Gemeinsamer Abschluß der RSC Haunsbergkaiser

153 Fahrten zur Kaiserbuche, fast 7.700 Kilometer und mindestens 100.000 Höhenmeter haben die 18 Teilnehmer des RSC Wettbewerbs Haunsbergkaiser in diesem Jahr gesammelt. So etwas gehört natürlich gebührend gefeiert. Und wo ließe sich ein Haunsbergkaiser schöner feieren als auf dem Haunsberg? Also machten sich am vergangenen Samstag die RSCler bei Kaiserwetter ein letztes Mal (??) im Jahr 2016 auf den Weg hinauf zur Kaiserbuche, wo die Gerti  auf die Haunsbergbezwinger mit einer Brotzeit, Glühwein und Kaiserbier bereits wartete. Wie schon durch mehrere Beiträge auf unserer Webseite belegt, besitzen einige RSCLer neben sportlichen Fähigkeiten auch großes Talent in der Poesie. Der große Lenker und Dichter W.E. trug eine satirische Weihnachtsgeschichte  von Ernst Jani vor und von Renate Brüderl bekamen wir ein bewegendes Gedicht über unsere Erlebnisse und Fahrten zur Kaiserbuche zu hören. 

Gut eingemacht auf der Anfahrt zum Haunsberg

Erwin am Ziel

Oben wartet Gerti mit dem TSV-Bus auf uns

Alle lauschen dem schönen Gedicht von Renate

Haunsbergkaiserin Margit und Haunsbergkaiser Franz umrahmt von den Mitbewerbern

Schreibe einen Kommentar


Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide